• persönliches

Ich stelle mich vor

Die Praxisphilosophie

Tiefgreifende Veränderungen unserer Lebensumstände haben dazu geführt, dass das Innere Gleichgewicht heute bei vielen Menschen erheblich gestört ist.

Es entstehen z.B. Magen-Darm-Störungen, Allergien, Stoffwechselerkrankungen, Schlafstörungen, Depressionen, Herz-Kreislauf-Probleme, häufig wiederkehrende Infekte und chronische Schmerzen.

Diese häufig therapieresistenten Erkrankungen, können durch eine Verbesserung des Inneren Gleichgewichts und Mobilisierung der Selbstheilungskräfte günstig beeinflusst werden.

Lebenslauf:

Studium 1979 – 1985 (Universität Gießen, Universität Würzburg)

Aus-/Weiterbildung: Klinikum Coburg (Gynäkologie, Chirurgie, Innere Medizin) Krankenhaus Kronach (Gynäkologie, Allgemein- und Unfallchirurgie) Krankenhaus Hünfeld (Unfallorthopädie, Notfallmedizin) Krankenhaus Stadtsteinach (Innere Medizin, Intensivmedizin, Onkologie, Urologie) Allgemeinarztpraxis Oberscheinfeld Seit 1986 Studium und Praxis der Akupunktur

Niederlassung: Seit 01.07.1993 als Facharzt für Allgemeinmedizin; 01.11.2012 zusätzliche Eröffnung der Privatpraxis mit Schwerpunkt Ostasiatische Medizin

Mitglied folgender Fachverbände:

Bayerische Landesärztekammer (BLÄK)
Bayerischer Hausärzteverband (BHÄV)
Delegierter des Bayerischen Sportärzteverbands
Deutsche Ärztegesellschaft für Akupunktur (DÄGFA)
Zentralverband der Ärzte für Naturheilverfahren (ZÄN)
Deutsche Gesellschaft für Schmerztherapie (DGFS)
Deutsche Gesellschaft für Manuelle Medizin (DGMM/FAC)
Internationale Gesellschaft für Traditionelle Japanische Medizin (IGTJM)
Arbeitsgemeinschaft für Traditionelle Chinesische Medizin (AGTCM)
Fachverband für traditionelles Karate (JKA)
Aufsichtsratsmitglied der Unternehmung Gesundheit Hochfranken (UGHO)

Organisatorisches – das sollten Sie wissen!

Ihr Termin bei mir:

Für ein Erstgespräch ist immer eine terminliche Abstimmung erforderlich.

Das erspart Ihnen unnötige Wartezeiten und gibt mir die Zeit, auf Ihre Probleme entsprechend einzugehen.

Therapiedauer:

Außer bei akuten Erkrankungen gibt es keine Heilung im Schnellverfahren.

Doch bei konsequenter Durchführung der individuell erstellten Therapiepläne werden Sie nach kurzer Zeit selbst feststellen, dass ein merkliches Wohlbefinden eintritt.

Kosten und Erstattung:

Krankenkassen verweigern noch immer die Erstattung von Leistungen, die nicht ausschließlich der derzeitigen schulmedizinischen Lehre entsprechen.

Daher erhalten Sie eine Rechnung auf der Grundlage der ärztlichen Gebührenordnung (GOÄ).

...